Startseite > Desktop-Linux , Linux Spiele , Free Open-Source-Software , Sicherheit > [Desktop Linux] Installieren Sie den neuesten Flash Player 10 auf Ubuntu und Debian (32-Bit und 64-Bit)

[Desktop Linux] Installieren Sie den neuesten Flash Player 10 auf Ubuntu und Debian (32-Bit und 64-Bit)

Puristen Ausschüttungen vollständig "Freie Software konform" ist nicht, wie das Flash-Plugin , weil der nicht-Verteilung des Quellcodes von Adobe und damit zumindest ein Open-Source-Lizenz. Nicht durch Zufall, in der Tat, es gibt viele GNU / Linux-Distributionen, die nicht installieren standardmäßig das Plugin für Adobe. Unter Debian und Ubuntu, können Sie manuell das Flash-Plugin Version 9, die nicht überraschend, als ein Software-Paket namens "Flashplugin-nonfree" verteilt installieren. Doch bis heute ist es fast unmöglich, ohne diese Software zu tun und das ist, warum ich Ihnen zeigen, wie Sie die neueste Vorabversion von installieren Flash 10 .

Sie sind Proben von Poker ? Warum nicht besuchen Sie uns auf casadellazzardo.com? Rich-Preise zu gewinnen für Sie jeden Tag, außergewöhnliche Prämien und großen Turnieren Genießer. Wenn Sie bei tastete ihr Glück lieber Roulette unsere Räder nicht erwarten, dass Sie! Worauf warten Sie noch? Besuchen casadellazzardo.com jetzt!

Bevor auf die paar einfache Schritte, um Flash 10 in Release Candidate-Version installieren zu erklären, empfehle ich Ihnen die neuen Funktionen von diesem Spieler sowie Berichte auf der offiziellen Adobe-Website lesen Sie hier . Das heißt, wir können mit der Installation fortfahren.

Vorläufige Betrieb ist, um frühere Versionen des Players von Adobe oder ihre Klone disinistallare. Daher öffnen Sie ein Terminal als root ("sudo-s" für Ubuntu oder "on" für Debian) und geben Sie den folgenden Befehl ein (alles auf einer einzelne Linie, empfehle ich!)

# Apt-get remove-y-Spül-nonfree flash gnash gnash-common mozilla-plugin-gnash swfdec-mozilla nspluginwrapper libflashsupport

Von diesem Moment an haben wir, um die Installation des Players auf die Versionen des Linux-Kernels, der auf 32-Bit-und 64-Bit unterscheiden. Wir gehen von der einfachste Verfahren: eine für 32-Bit.

  • Installieren Sie Flash Player 10 auf Ubuntu und Debian 32-Bit-

Nach dem Entfernen der "alten" Plugin können wir die neue Flash 10 herunterladen. Sie können es herunterladen hier . Es ist wichtig, dass dieses Verfahren mit firefox oder iceweasel aus fortgesetzt werden. Also mein Rat ist, diese Anleitung auf einem Text-Editor kopieren und den Browser schließen ;)

Nach dem Download müssen Sie die Datei zu entpacken. Sie können frlo oder durch die Verwendung der rechten Maustaste auf die Datei. Tar.gz und Linux beide machen es auf die alte Art-Way, oder über die Befehlszeile, die ich immer empfehlen : D Im letzteren Fall müssen Sie diese Befehle von einem einfachen Benutzer in einem Terminal ein:

$ Tar xzvf flashplayer10_install_linux_081108.tar.gz

Als Ergebnis haben wir das Installationsprogramm ausführen. Wieder einmal können wir es mit der Maus oder mit dem Terminal zu tun. Im ersten Fall müssen Sie den neu erstellten Ordner mit der Dekompression eingeben müssen, doppelklicken Sie mit der Maus auf die Datei "flashplayer-installer" und klicken Sie auf "Run in Terminal". Dadurch wird der Installationsprozess, in dem wir nur auf die Frage, ob wir wollen pricedere mit der Installation mit einem "y" antworten zu starten. Das gleiche Verfahren ist mit dem Terminal folgen. Dieses Mal jedoch, können Sie die folgenden Befehle aus einem einfachen Benutzer:

$ Cd installieren install_flash_player_10_linux
$. / Flashplayer-installer

Wenn die Installation erfolgreich ist, können wir auf Firefox neu starten oder iceweasel und geben Sie in der Adressleiste die folgende Adresse:

about: plugins

Dies wird eine Seite, wo wir so etwas lesen zu öffnen:

PLugin flash 10 Ubuntu Debian Firefox Iceweasel

Wenn Sie an die alte Plugin zurückkehren möchten einfach sein wird. Öffnen Sie ein Terminal und geben Sie:

$ Rm ~ /. Mozilla / plugins / libflashplayer.so

Bald nach, melden Sie sich als root ("sudo-s" für Ubuntu oder "on" für Debian) und installieren Sie die alte plugin:

# Apt-get install flashplugin-nonfree

Sie haben vielleicht bemerkt, wie einfach es war! Lassen Sie uns nun auf ein Verfahren ein bisschen komplexer drehen ... die Installation des Plugins auf der Distribution mit 64-Bit-Kernel.

  • Installieren Sie Flash Player 10 auf Ubuntu und Debian 64-Bit-

Ich möchte klarstellen, bevor Sie den Installationsprozess zu erklären, dass der Grund der Schwierigkeiten bei der Installation eines 64-Bit nur und ausschließlich auf die Tatsache, dass Adobe nicht seine Plug-in-64-Bit-Version zu veröffentlichen verknüpft! Das heißt, Mal sehen, wie es weitergehen. Stellen Sie sicher, dass Sie disinistallato anderen Versionen des Players und Sie Firefox geschlossen haben, wie zuvor erläutert. Dann gehen Sie durch Öffnen Sie ein Terminal und sich als root anmelden ("sudo-s" für Ubuntu oder "on" für Debian).

Installieren Sie die Pakete ia32-libs und nspluginwrapper mit dem folgenden Befehl:

# Apt-get install ia32-libs nspluginwrapper

Nun öffnen Sie ein Terminal und einfache Benutzeroberfläche mit dem Herunterladen und Dekomprimieren von Dateien die neueste Version von Adobe-Player vor:

$ Cd ~
$ Wget http://download.macromedia.com/pub/labs/flashplayer10/flashplayer10_install_linux_081108.tar.gz
$ Tar xzvf flashplayer10_install_linux_081108.tar.gz
$ Sudo-s (oder "auf" statt "sudo-s", wenn Sie auf debian sind)
Install_flash_player_10_linux/libflashplayer.so # cp / usr / lib / mozilla / plugins /

Wir haben noch nicht fertig, weil wir jetzt die pluginwrapper, um das Plugin in Firefox zu laden. Wir gehen wieder von dem Terminal, wo wir als Root-Benutzer angemeldet sind, wie folgt:

# Nspluginwrapper-i / usr / lib / mozilla / plugins / libflashplayer.so
# Ln-sf / usr / lib / nspluginwrapper / plugins / npwrapper.libflashplayer.so / usr / lib / mozilla / plugins /
# Ln-sf / usr / lib / nspluginwrapper / plugins / npwrapper.libflashplayer.so / usr / lib / firefox-addons / plugins /

Wir beendeten. Plugins im Browser: Noch einmal können wir die korrekte Funktion der Lesung des Plugin von Firefox oder Iceweasel Eröffnungsrede zu testen.

Wenn Sie das Flash-Plugin 10 deinstallieren und zurück zu dem alten Plugin möchten, müssen Sie die folgenden Befehle als root in einem Terminal ausführen:

# Nspluginwrapper-r / usr / lib / mozilla / plugins / libflashplayer.so
# Rm / usr / lib / mozilla / plugins / npwrapper.libflashplayer.so
# Rm / usr / lib / firefox-addons / plugins / npwrapper.libflashplayer.so
# Apt-get install flashplugin-nonfree

Und auch in diesem Fall sind wir fertig.

  • Testen Sie den korrekten Betrieb des Flash Player 10

Egal, ob Sie das Plugin für den Linux-32-Bit-oder ein 64-Bit-installiert haben, ist es ratsam, den eigentlichen Betrieb, indem Sie auf dieser Adresse zu testen:

http://labs.adobe.com/technologies/flashplayer10/demos/index.html

So können Sie alle Funktionen Ihres neuen Plugin testen : D

Haben Sie diesen Artikel piuaciuto? Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Informationen zu Updates auf den Blog erhalten:


  1. 30. August 2008 um 13:15 Uhr | # 1

    Hallo Stephan, konnte erst jetzt reagieren, um Ihren Kommentar zu meinem Beitrag:
    http://giacintosblog.netsons.org/2008/08/12/ubuntu-installare-flash-player-10-beta-su-ubuntu-804-hardy-heron-64-bit-risolvendo-error-code-1/#comment-139
    Ich werde quoto:

    Ja, natürlich habe ich die gleiche Methode auf Ihrer Linie, versuchte ich es aber etwas schief ging, dann habe ich beschlossen, dieses System, das den Fehler in der Installation über synaptische behebt erfinden. Hallo hallo.

  2. stefano
    30. August 2008 um 15:23 | # 2

    @ Hyazinthe:
    Es ist :) Aber in der Tat die Methode, die ich verwendet wurde von den Online-verändert, nur um praktikable auf 64-Bit sein :)
    Dank :)

  3. 30. August 2008 um 16:23 Uhr | # 3

    Ich habe auch offensichtlich ... cm ² vor meinem Ansatz habe ich für die 64-Bit-Methoden gefolgt ... na ja, wir haben zwei verschiedene Systeme angenommen ;)

  4. stefano
    30. August 2008 um 20:10 Uhr | # 4

    @ Hyazinthe:
    Das Wichtigste ist, in der Lage zu laufen, was Sie brauchen : D Und dann die Unterschiede in den Methoden zeigen, wie vielseitig unsere Linux ... Elbe Ergebnis kann auf viele verschiedene Arten erhalten werden :)

  5. carlo
    14. September 2008 um 23:18 | # 5

    erfolgreicher Installation bleibt leider die "üblichen" Problem: Wenn ich ein Website mit YouTube-Videos und ich versuche, einen mp3-Audio hören nicht starten, aber wenn ich ascolatando Musik und öffnen Sie ein Video der Ton des Video nicht starten ... es ist ein confiltto ungelöst und ich noch alle Ebenen der prefernze Audio-alsa, um Konflikte mit Puls vermeiden ... was kann ich tun?

  6. stefano
    15. September 2008 um 14:52 | # 6

    @ Carlo:
    Was ist der Chip auf der Soundkarte? Es wäre eine Fehlfunktion der Vollduplex-Audio zu sein scheinen.

  7. Mauro
    16. September 2008 um 15:26 Uhr | # 7

    Hallo, vor allem dank den Artikel x ... aber ich habe ein Problem bei der Installation, wenn ich den Befehl geben:
    nspluginwrapper-i / usr / lib / mozilla / plugins / libflashplayer.so

    Ich werde diesen Fehler zurück

    Nsplugin Anzeige *** ERROR ***: libcurl.so.3: Datei oder Verzeichnis: Kann Shared Object-Datei nicht öffnen
    nspluginwrapper: keine entsprechenden Viewer für / usr / lib / mozilla / plugins / libflashplayer.so gefunden

    ... Wo habe ich falsch gemacht?

    PS Nutzung 64bit Ubuntu 8.04 Hardy

    ich danke Ihnen sehr

  8. stefano
    16. September 2008 um 19:09 | # 8

    @ Mauro:
    hallo Mauro. Leider kann ich den Fehler nicht reproduzieren, aber ich jemanden gefunden, mit dem gleichen Problem hier . Tipp: Lesen Sie den Link, ich berichtete ...

  9. Mauro
    16. September 2008 um 20:22 | # 9

    @ Stefano:
    Hallo, danke x die schnelle Reaktion Ex Link ... leider sind sie auch nn wissen, was zu tun ich werde mein Fehler für heute halten: p

    danke trotzdem

    hallo hallo

  10. Mauro
    16. September 2008 um 22:05 Uhr | # 10

    Gelöst! x jemand mit dem gleichen Problem, das ich durch die folgenden Tipps gelöst

    http://meandubuntu.wordpress.com/2008/08/20/flash-10-rc-on-ubuntu-amd64/

    hallo alle zu

  11. Stemby
    17. September 2008 um 15:53 ​​Uhr | # 11

    Nicht mit zu viel Wunsch zu lesen, was macht das Installationsprogramm (ich habe nicht die installet vertrauen :-) ) Und benötigen, um den Flash Player nur für meine Anwender und auch nur vorübergehend, wartet Gnash reifen ein bisschen mehr, habe ich einfach mit der Hand das Verzeichnis ~ /. Mozilla / plugins erstellt und ich habe direkt in der Datei libflashplayer knallte laufen . kennen

    Es funktioniert. Für den Moment ist es okay.

    Debian Lenny mit Iceweasel 3.

  12. stefano
    18. September 2008 um 9:07 | # 12

    @ Stemby:
    Sicher, es zu tun, ist in Ordnung haben Sie :) Bis vor ein paar Jahren Ihre Methode wurde weitgehend auf Linux verwendet : D

  13. vincent Preis
    15. Oktober 2008 um 20:35 Uhr | # 13

    Hallo

    auf meinem Debian Etch (32-bit) Flash Player 9 und hatte super geklappt, leider wollte ich auf die Version 10 installieren und gar nicht funktioniert, kann ich nicht verstehen, warum.
    In Iceweasel, mit "about: plugins" gibt es keine Spur von Flash Player und die Installation verlief gut und in mozilla / plugins libflashplayer.so gibt es sowohl flashplayer.xpt..
    Was könnte passiert sein? Leider gibt es keine Spur von Adobe.com Flash Player 9.

  14. stefano
    16. Oktober 2008 um 9:38 | # 14

    @ Vincent-Preis:
    Hallo Vincent.

    Die Beratung ist ... ich die Repositories "backports" für Debian Etch nach dieser Anleitung zu aktivieren:
    # Http://wiki.debian.org/FlashPlayer stabil-mit-backports

    Dann entfernen Sie das Plugin, indem Sie diesen Befehl ein:
    $ Rm ~ /. Mozilla / plugins / libflashplayer.so

    Schließlich ein:
    # Apt-get update
    # Apt-get install flashplugin-nonfree

    Alles sollte funktionieren :)

  1. 15. Dezember 2008 um 16:53 Uhr | # 1